ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Adel

Adel

Personengruppe, die aufgrund von Geburt, Besitz oder Leistung eine herausgehobene soziale Stellung einnahm und ein eigenes Standesbewusstsein (Adelsbewusstein) ausbildete. Der Adel...
Mehr erfahren
Bauer

Bauer

Als Eigentümer oder Pächter eines landwirtschaftlichen Grundstücks betreiben Bauern Ackerbau (Getreide, Gemüse) und Viehzucht (Hühner, Schafe, Ziegen, Schweine, Kühe). Sie erarbeit...
Mehr erfahren
Bauernkrieg

Bauernkrieg

Aufruhr im süd- und mitteldeutschen Raum in den Jahren 1524 und 1525, dessen Beteiligte zu großen Teilen der ländlichen Bevölkerung entstammten. In der religiös geprägten Gesellsch...
Mehr erfahren
Chronik

Chronik

Form der Geschichtsschreibung, die besonders im Mittelalter und der Frühen Neuzeit Anwendung fand. Chroniken fassen Ereignisse eines bestimmten Zeitabschnitts oder auch ganzen Zeit...
Mehr erfahren
Klerus

Klerus

Im Mittelalter die Gesamtheit der Träger der Kirchengewalt, die sogenannten Kleriker, im Unterschied zu den Laien . Die Aufnahme in den Klerus vollzog sich durch die Weihe.
Mehr erfahren
Kloster

Kloster

(auch Monasterium) Eine bauliche Anlage, in der Mönche oder Nonnen in Absonderung von der übrigen Gesellschaft gemeinsam leben und sich auf ihren Glauben und die zugehörigen religi...
Mehr erfahren
Laie

Laie

Im Kirchenrecht der im Unterschied zum Kleriker ( → Klerus ) Ungeweihte.
Mehr erfahren
Lehnswesen

Lehnswesen

Grundlegende Staats- und Gesellschaftsordnung, die sich im frühen Mittelalter entwickelte. Das Lehenswesen beruhte auf dem wechselseitigen Treueverhältnis von Lehnsleuten und Lehns...
Mehr erfahren
Design & Code ❤ zwetschke